Risiken währender der Immobilienfinanzierung


hallo Leute mein Name ist Alexander Luhn ich bin Finanzierungsvermittler spezialisiert auf Immobilie als Kapitalanlage und ich begrüße euch aus dem Finanzcenter in Ahrensburg heute bei mir habe ich meine sehr geschätzte Kollegin die Fabia jetzt für die Leute die dich noch nicht kennen erzählst du unsere Zuschauer noch mal wer du bist und was du tust ja ich arbeite auch als Finanzierungsvermittler rin und netzdienstleister vor sieben Jahren der Bank und habe da auch den Absprung geschafft sozusagen mein Steckenpferd also darauf worauf ich mich spezialisiert habe es zu müssen das Thema Absicherung rundum ja Immobilieninvestoren kann man so sagen das ist erstmal vielen Dank dass du dir wieder die Zeit nimmst hier bei mir zu sein ich habe in der Vergangenheit habe ich mich mit Rabea sehr viel fachlich ausgetauscht oder gerade im Bereichso auf dem Schrank nachfragen muss und Rabea hat mir gegenüber den Begriff der sogenannten Investoren WU geprägt das war mir bis dahin nur ich kannte das nicht sie hat mir das erzählt und ich betrachte das als ein sehr wertvolles Wissen welches ich euch gerne zuteilwerden lassen möchte so ich hatte ich Rabea gebeten mich und auch hier die Zuschauer in der Immobilien auf meinem YouTube-Kanal noch mal an dem Wissen teilhaben zu lassen also was ist eine Investorengruppe investieren oder zum Investor langfristig werden bestenfalls mit Immobilien dementsprechend können wir natürlich auch unsere ganzen Versicherung etwas daraus darauf ausrichten auf dieses Ziel es gibt natürlich den klassischen Angestellten der vorhat bis 67 bestenfalls vielleicht länger zu arbeitenund ganz nullachtfünfzehn mäßig seine Rente Lösung möchte aber durchaus andere Menschen die entweder die Immobilie als Altersvorsorge sehen und aufbauen möchten investieren möchten finanziell frei werden möchten mit Immobilien oder vielleicht auch schon einfach mit 40 50 55 60 den Stift hinlegen wollen und einfach nur leben trotzdem ist ja der Weg dahin nicht von heute auf morgen erledigt man muss ja arbeiten gerade für die Menschen gibt es einfach spezielle Varianten wie man die Versicherung strukturieren kann und da kommt der Begriff Investoren der EZB einfach vor was ist das genau ich kann natürlich meine meine Berufsunfähigkeitsversicherung warum die so sinnvoll es hat nur im letzten Video das 67 laufen lassendann muss ich oder darf ich gesetzlich in Rente gehen dann muss ich arbeiten offiziellen wenn ich aber das Ziel habe früher schon in Rente zu gehen mit 62 mit 55 oder vielleicht noch viel früher weil ich mir einfach so viel aufgebaut habe so viel passives Einkommen vielleicht habe oder so viel Vermögen aufgebaut habe dass ich mir das leisten kann da muss ja auch nicht meine Versicherung unbedingt 67 gehen und der der Fall ist einfach wenn ich meine Berufsunfähigkeitsversicherung 67 laufen lasse sie natürlich deutlich teurer als wenn ich die nur bis 62 60584 aufn lasse das ist nicht für jeden zu empfehlen weil offiziell muss ich wollte ich nicht so lange absichern wie ich auch arbeite das ist also das Pflaster was kann da weg da wirklich deutlich zu kürzen aber für denjenigen der sein Ziel vor Augen hat und das auf jeden Fall sosie möchte kann man sagen ich lasse meine BU Kurzurlaub ich ungefähr 50% vom Beitrag die kostet nur die Hälfte weil ich dann einfach sagen gut mit 60 habe ich mir bis dahin immer so viel aufgebaut dass ich daneben auch in Rente gehen kann und darf ich eine Zwischenfrage stellen also grundsätzlich deckt sich das mit dem was ich ja auch immer sagt Immobilien sind ja irgendwie keinen Selbstzweck aber wenn ich LED habe entweder ich will mit 67 ganz normal dass du gehen oder 65 und habe dann meine Immobilien als Zusatzeinkommen brauche ich halt bis dahin auch eine einkommensschutz irgendwie aber ich kann halt auch das Ziel haben gesagt 47 50 55 und bis dahin dann soll mit Mieteinnahmen und so weiter alles laufen soweit habe ich das verstanden und dann habe ich jetzt die Möglichkeit wenn ich mit meinem Versicherungs Menschen da sitzt sagt würde ich sag ihm ich will eine Berufsunfähigkeitoder er erklärt mir warum ich eine Frau auf das Thema sind wir am vergangenen Video noch mal eingegangen oder kann ich auch noch mal verlinken gutes mutti.de glaube ich dann kann ich mir irgendwie vereinbaren okay die Berufsunfähigkeitsversicherung soll nur bis 50 oder 55 laufen und dann habe ich natürlich ein Ersparnis habe ich die Ersparnis nur aufgrund der Tatsache dass ich halt die Beiträge 10 Jahre weniger zahle oder ist der monatliche Beitrag den ich entrichten muss auch geringer Euro bezahlen soll und leisten soll nicht berufsunfähig werden würde wird durch gezahlt bis 67 dass ich in Rente gehe dadurch dass ich aber das Endalter also wann die monatliche Rente aufhört nach vorne ziehen z.b. auf 60 oder 58 ist das für die Versicherung deutlich geringeres Risikoje älter wir werden desto mehr Wehwehchen kriegen wir ja was heißt das Risiko oder die Wahrscheinlichkeit dass mir später was passiert ist größer als die Wahrscheinlichkeit dass wir vorher was passiert das verstehe ich gut also ich mich jetzt aber zwei oder Sachen und das noch mal raus zur Arbeit noch für mich zum Verständnis also wenn ich jetzt sage dass Endalter meiner Berufsunfähigkeitsversicherung auch das Endalter deckungsgleiche natürlich bis wann ich ab